8. Spieltag | Hessenliga 120 Wurf 

 

Olympia Mörfelden 2 -  SKC Niebelungen Lorsch 2 | 6,5 : 1,5 | 3.324 : 3.163

 

Endlich wieder ein Erfolgserlebnis feierten die Männer von Olympia 2.
In ihrem Heimspiel ließen sie ihren Gästen aus Lorsch keine Chance.
Robert Nägel konnte in seinem Spiel die Traummarke von 600 deutlich überschreiten und erzielte mit seinen 624 Holz nicht nur 4 Spiel- und 1 Mannschaftspunkt, sondern durchbrach auch als erster Olympianer überhaupt die 600er Marke in der laufenden Saison.
Desweiteren spielten:
Tim Michel 516 Holz
Conrady/Fabian Geiß 545 Holz
Alex Geiß 528 Holz
Daniel Vonhof 560 Holz
Christian Vonhof 551 Holz


7. Spieltag | Hessenliga 120 Wurf

 

Olympia Mörfelden 2 - KSC Hainstadt 1 | 1:7  | 3.225 : 3405

 

Von Anfang an chancenlos war leider Olympia 2 gegen ihre Gäste aus Hainstadt.


Mario Conrady (534 Holz), Robert Nägel (511 Holz) und Tim Michel (524 Holz) mußten bereits im Starttrio den Gegner ziehen lassen.
Auch Daniel Vonhof (gute 560 Holz) und Alexander Geiß (503 Holz) mußten ihre direkten Gegenspieler ziehen lassen.
Nur Christian Vonhof wusste sich durchzusetzen, erreichte mit 593 Holz ein sehr starkes Einzelergebnis und gewann als einziger sein Duell.


6. Spieltag | Hessenliga 120 Wurf

 

SG Stockstadt Biebesheim 1 - Olympia Mörfelden 2 | 7:1 | 3350:3094

 

Olympia 2 zu Gast bei dem Tabellenführer.

Den Anfang machten Fabian Geiß und Tim Michel.
Fabian Geiß (461 Holz) kam leider mit den anspruchsvollen Bahnen überhaupt nicht zurecht. Sein Mitspieler Tim Michel machte seine Sache mit 524 Holz gut und zeigte ein sehr ausgeglichenes Spiel.
Gegen seinen sehr starken Gegner Helmut Göbel (577) konnte er aber leider nicht punkten.

Das Mittelpaar Christian Vonhof und Mario Conrady ging also mit 0:2 Rückstand und
-114 Differenz auf die Bahnen.

Vonhof kam gut zurecht und erzielte mit 565 Holz den Mannschaftsbestwert.
Er konnte das spannende Duell gegen seinen Gegenspieler Danny Schneider (563) dank zwei Kegeln Vorsprung für sich entscheiden. Conrady tat sich schwer mit der Plattenbahn und konnte mit 513 Holz gegen seinen starken Gegenspieler Armin Klip (565) leider nur einen SP erspielen.

Das Schlusspaar Alex Geiß und Daniel Vonhof ging mit 3:1 Punkten und einem Rückstand von 164 Kegeln auf die Bahn.

A. Geiß konnte zwar lange mit seinem Gegner mithalten, musste sich aber am Ende mit 525 Holz und 2,5 : 1,5 geschlagen geben.
Auch D. Vonhof tat sich heute sichtlich schwer.
Mit 506 Holz und konnte gegen den starken Michael Molter (575 Holz) nichts ausrichten.

Das Spiel endete 7:1 zugunsten der Stockstädter.

Das nächste Wochende ist spielfrei, so kann für das dann anstehende Heimspiel gegen die ebenfalls starken Hainstädter Kraft getankt werden.


5. Spieltag | Hessenliga 120 Wurf

 

Olympia Mörfelden 2 - Blau-Gelb Wiesbaden 1 | 3.254 : 3.291 (3 : 5)

 

Die Freunde von Blau Gelb aus der Landeshauptstadt Wiebaden hatte Olympia 2 zu Gast.
Fast bis zum Schluss war es am Ende auch dieses Mal wieder ein spannendes Spiel auf Augenhöhe, das am Ende aber leider erneut verloren wurde.
Mit gerade Mal 37 Holz musste man sich geschlagen geben.
Für Olympia 2 spielten:
Fabian Geiß, starke 576 Holz
Sascha Wetzel, starke 584 Holz
Tim Michel/Alex Geiß 495 Holz
Christian Vonhof, 545 Holz
Daniel Vonhof, 540 Holz
Bernd Böhringer/Mario Conrady 514 Holz


4. Spieltag | Hessenliga 120 Wurf 

 

KK Tomislav 1 - Olympia Mörfelden 2 | 3.013 : 2.955

 

Die erste Niederlage mußte leider die 2. Mannschaft von OM in ihrem Auswärtsspiel gegen KK Tomislav 1 kassieren.
Keiner der Spieler konnte auf den schwierigen Bahnen über sich hinauswachsen und somit musste man sich am Ende mit 5:3 Mannschaftspunkten und 58 Holz geschlagen geben.
Für Olympia spielten:
Fabian Geiß 513 Holz
Christian Vonhof 507 Holz
Tim Michel 502 Holz
Mario Conrady 481 Holz
Daniel Vonhof/Bernd Böhringer 490 Holz
Ales Geiß 462 Holz


3. Spieltag | Hessenliga 120 Wurf

 

Olympia Mörfelden 2 - FTV 1860 Frankfurt 1 | 3.334 : 3.256

 

Die 1. Mannschaft vom FTV 1860 Frankfurt hatte Olympia 2 zu Gast.
Hier ging die Siegesserie der 2. Mannschaft weiter. Souverän und nervenstark konnten die Männer um Mannschaftsführer Geiß auch dieses Spiel für sich entscheiden.
Fabian Geiß (553 Holz),
Robert Nägel/Daniel Vonhof (562 Holz)
Marco Goldbach (578 Holz)
Mario Conrady (559 Holz)
Bernd Böhringer (551 Holz) und
Alexander Geiß (531 Holz)
Damit geht der Aufwärtstrend der 2. Mannschaft weiter, die Tabellenführung stets im Visier.